Beiträge von Administrator

Einladung zur Vollversammlung Oktober 2009

Wir laden Dich herzlich zur nächsten Vollversammlung aller AssistentInnen des fib e.V. (hauptamtlich, nebenamtlich), aus Marburg, Gladenbach und Stadtallendorf am 28.10. um 18h in den unteren Räumen des fib (Am Erlengraben 12a, 35037 Marburg) ein!

Folgende Themen stehen an:
TOP 1 Begrüssung und Verabschiedung der alten HV/AV

TOP 2 Berichte der AV über die Arbeit des vergangenen Jahres
-Bericht über das mitbegründete Netzwerk „Unabhängige AssistentInnenvertretung in der persönlichen Assistenz“ (UAPA) -sowie die im November stattfindende 2. Tagung mit dem Themenschwerpunkt „Berufsbild Persönliche Assistenz“,
-Information zum Stand der Prozesse: AssistentInnen gegen fib e.V. -Vorstellung der Vernetzung mit dem „Widerstandsbündnis Marburg“
-Raum für Kritik

TOP 3
Vorstellung der KandidatInnen für die neue AV und letzte Möglichkeit sich als KandidatIn aufzustellen zu lassen
Es wird also vor allem um Berichte aus dem letzten Jahr und um die Neuwahl der AV gehen. Falls es aber noch Themen gibt, die Du wichtig findest und die fehlen, sag uns doch bitte Bescheid, damit wir sie auf unsere Tagesordnung nehmen können. Du kannst aber auch noch auf der Vollversammlung selber Themen einbringen. Wichtig: Falls Du Interesse an der Arbeit der AV hast und Dir vielleicht sogar vorstellen kannst, Dich selber aufstellen zu lassen, können wir eine “Infostunde” zur Beantwortung Deiner Fragen in unserem Büro im fib verabreden. -Du kannst Dich aber auch noch bei der Vollversammlung selber zur Wahl anmelden. Wir freuen uns über jede aktiv interessierte KollegIn. Bei weiteren Fragen, Anregungen, Kritik und Lob: mail uns oder besuch uns in unserem neuen Büro – 2ter Stock links im fib Gebäude Wir freuen uns auf Dich! Viele Grüsse von Deiner AssistentInnenvertretung

P.S.:
Da wir nicht sicher sein können, ob wir alle AssistentInnen per Brief/Mail erreichen, bitten wir Dich um die mündliche Einladung deiner KollegInnen. Vielen Dank!

Flashmob-Aufruf

!!! das ist ein ***Flashmob-Aufruf*** !!!
*** für Samstag, 14.11.09 um 11.45 Uhr, Marktplatz ***

Wir befinden uns in der schwersten Wirtschaftskrise seit 1929. Seit diesem Herbst regiert uns eine Koalition aus CDU, CSU und FDP – die geplanten Maßnahmen die wir ihrem Koalitionsvetrag entnehmen können werden die bestehenden sozialen Probleme extrem verschärfen – wir laden euch ein eurer Wut darüber ein wenig Luft zu machen!

Im Rahmen des Widerstandsbündnisses Marburg wird mindestens eine Flashmobaktion zum schwarz-gelbe Koalitionsvertrag und seine Folgen stattfinden. Kommt zahlreich zum Treffpunkt am Samstag, den 14.11. 2009 um 11.45 Uhr auf dem Marktplatz – wir gehen gemeinsam nochmal schnell den Ablauf durch und starten pünktlich um 12.00 Uhr den Flashmob. Solltet ihr dann noch Wut übrig haben können noch weitere Durchläufe an anderen Orten stattfinden.

Zum Ablauf:
Wie versammeln uns am Treffpunkt. Per Megafon lesen 2 Personen abwechselnd einzelne Sätze bzw. Eckpunkte aus dem Koalitionsvertrag vor, dabei geht es u.a. um die Bedeutung der Haushaltskonsolidierung für uns, die einkommensunabhängigen Krankenversicherungsbeiträge, Studienstipendien und den „Wiedereinstieg“ auf Kernenergie. Die aufgezählten Punkte sollten reichen, und nochmal bewusst zu machen, was uns von dieser Regierung erwartet – und wir zeigen, was wir davon halten: mit einem gemeinsamen Wutschrei!
Um dem ganzen noch einen Kontext zu geben kann jedeR von euch anschließen einen Flyer mit Erklärung und Hintergrund der Aktion sowie des Widerstandsbündnisses am „Tatort“ zurücklassen, oder einer/m umstehenden PassantIn in die Hand drücken.

Ziel der Aktion ist es, die Folgen der gravierenden sozialen Verschärfungen des Koalitionsvertrages zu thematisieren. Außerdem wird dies die erste öffentliche Aktion des Widerstandsbündnis Marburg sein um über dieses zu informieren und für dieses zu mobilisieren.

Das Marburger Widerstandsbündnis sind Aktive in sozialen und kulturellen Initiativen, Gewerkschafter/innen, Aktive des Bildungsstreiks und aus Betrieben. Wir werden uns gemeinsam gegen diesen Sozialabbau wehren und wir werden weitere Einschnitte in Bildung, Pflege und in der öffentlichen Infrastruktur nicht hinnehmen. Wir kämpfen gemeinsam mit unseren Kolleginnen und Kollegen, die von Entlassungen und Betriebsschließungen bedroht sind. Wir sind solidarisch mit Erwerbslosen in Marburg die sich einer steigenden Zahl von Maßnahmen und Sanktionen konfrontiert sehen. Unsere sozialen und kulturellen Initiativen werden sich nicht vor dem „Sachzwang“ leerer Kassen gegeneinander ausspielen lassen.
Wir werden den Protest aus den verschiedenen Bereichen zusammenführen und Perspektiven eines gemeinsamen Widerstandes entwickeln.

Alle Interessierten, auch wenn sie nicht am Flashmob teilnehmen wollen oder können, sind herzlich eingeladen zum nächsten Treffen des Bündnisses: am 23.11.2009 um 19:00 in der Deutschhausstraße 12 (Orientzentrum, der Raum wird für uns ausgeschildert).

Der AK Flashmob im Widerstandsbündnis Marburg

Einladung zum Treffen des lokalen Widerstandsbündnis Marburg

Liebe KollegInnen ,
mit dieser Rundmail möchte die Assistentinnenvertretung Euch auf das erste öffentliche Treffen des Widerstandsbündnis Marburg aufmerksam machen, das am kommenden Montag den 12.10.09 um 20 Uhr im DGB-Haus (Postgebäude Bahnhofstraße, Eingang übern rechten Hof) stattfinden wird.
Die AV ist Teil des Bündnisses und unterstützt das Treffen, das sich an alle richtet die von dem Thema „Krise“ betroffen oder daran interessiert sind.
Alles weitere entnehmt bitte der Einladung im Anhang.
Es grüßt die AV

Newsletter August 2009

Liebe KollegInnen ,
wir möchten Euch mitteilen, dass die HV seit letzter Woche in ein neues Büro im 2. Stock links des fib Gebäudes umgezogen ist. Telefonnummer, emailadresse und Sprechstundentermine bleiben bis auf weiteres unverändert. Da uns das neue Büro Gelegenheit bietet jetzt länger und ungestörter zu arbeiten, werden wir als HV auch öfter persönlich im fib anwesend sein und laden Euch daher gerne auf einen Kaffee oder Tee auch jenseits der Sprechstundentermine ein.
Der nächste Termin des AK Strategien , der für alle AssistentInnen jederzeit und ohne regelmäßige Teilnahmeverpflichtung offen ist, findet am Montag den 31. August 09 um 17 Uhr ebenfalls im 2. Stock des fib im Gruppenraum statt. Es wird u.a. einen Bericht aus dem zuvor stattgefundenen habenden Treffen der HV mit der Geschäftsführung geben. Weitere Themen können vorab gerne per email eingebracht werden bzw. werden kurzzeitig vorab bekannt gegeben.
Zu Eurer Information hängen wir an diese mail das zugegebenermaßen recht lang, dafür aber inhaltsschwer gewordene Ergebnis-Protokoll des Stellenbeschreibungs-Infoabends an, der als Gemeinschaftsveranstaltung der HV & der fib Regie/Geschäftsführung am 20. Juli 09 stattgefunden hat.
Da uns im Nachhinein die Info erreicht hat, dass nicht alle AssistentInnen per email von dem Termin in Kenntnis gesetzt worden waren, haben wir dies zum Anlass genommen den email-Verteiler der HV nochmals durch die fib-Buchhaltung updaten zu lassen. Wir können jedoch auch jetzt leider nicht wirklich davon ausgehen alle email Adressen der AssistentInnen vollständig und korrekt vorliegen zu haben. Daher bitten wir Euch in Euren Teams bei den KollegInnen rundzuhören ob sie email-Post von der HV erhalten . Wenn nein, aber erwünscht, bitte eine schlichte Nachricht mit der Adresse an die HV mailen; dies betrifft besonders die KollegInnen aus Stadtallendorf und Gladenbach zu denen bisher leider nur wenig Kontakt aufgebaut werden konnte, was wir sehr bedauern.
Zum Schluß die Entschuldigung an all diejenigen, die das Protokoll nunmehr doppelt erhalten bzw. an diejenigen, die auf eigenen Wunsch aus dem email Verteiler bereits heraus genommen worden waren und nun wieder auftauchen. Dies liegt an der wenig aktuellen HelferInnenliste der Buchhaltung – sorry! Wir nehmen Euch selbstverständlich wieder aus dem Verteiler sobald wir von Euch dazu aufgefordert werden.
Herzliche Grüße für die HV – Angela

Einladung zum Stellenbeschreibungsabend 2009

Wie schon im Newsletter und fib im Blick angekündigt, findet am 20.7.2009 der Diskussionsabend über die Stellenbeschreibung für AssistentInnen statt.
Um 18h geht es in den Besprechungsräumen unten links im fib-Gebäude los. Im Eingang steht der Fragenkasten der HV, in den Ihr (auch anonym) Eure Fragen, Anmerkungen, Statements einwerfen könnt. Oder Ihr mailt uns einfach unter info@helfervertretung.fib-ev-marburg.de (auch wenn Ihr unseren Newsletter mit allen Infos zu dem Thema nicht bekommen habt).
Wir laden alle AssistentInnen herzlich dazu ein und freuen uns auf Euch!




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: